Blau Weiß Neuenhofe

... lade FuPa Widget ...

Neuigkeiten

Neuenhofe verliert gegen den Tabellenführer

Neuenhofe verliert deutlich mit 5:1 gegen den aktuellen Tabellenführer aus Eilsleben. Die stark aufspielenden Gäste ließen der angeschlagenen Heimelf kaum eine Chance und spielten ihre Favoritenrolle sehenswert aus.

 

Die Hausherren standen von Beginn an tief und ließen Eilsleben das Kommando übernehmen. Dennoch versuchte die Neuenhofer „Rumpfelf“ den ein oder anderen Nadelstich zu setzen. So war es Paul Bürger, der die Führung für die Blau-Weißen auf dem Fuß hatte. Sein Abschluss landete aber nur auf der Querlatte. Auf der Gegenseite gab es in der 20. Minute einen Freistoß. Christian Falk schoss direkt und hatte Glück, dass Tony Rademacher im Neuenhofer Tor den Ball nicht festhalten konnte. Nach 25.Minuten stand es bereits 2:0.

 

 

mehr lesen

Unentschieden gegen Süplingen

Das Derby zwischen Neuenhofe und Süplingen endete torlos 0:0. Zwischen beiden Vereinen gab es seit mehr als zwanzig Jahren keine Punkteteilung. Die Duelle beider Teams endeten meist torreich. Umso überraschender war es, dass auf beiden Seiten kein Tor fallen wollte.

 

 

Die Hausherren waren von Beginn an spielerisch präsenter, kamen anfangs aber zu selten in den gegnerischen Strafraum. Durch Flugbälle aus dem Halbfeld wurden erste Möglichkeiten kreiert. Flentge konnte aber zwei dieser Chancen nicht nutzen und köpfte neben das Tor bzw. der überragende Helmecke hielt seinen Kasten sauber. Auch auf der Gegenseite musste sich Tony Rademacher mehrmals beweisen. Einmal entschärfte er einen Schuss von Sarpe, im Anschluss hielt er im Eins-gegen-Eins Duell gegen Tino Jacobs sehenswert.



mehr lesen

Neuenhofe mit knappen Heimerfolg

Das Spiel beider Tabellennachbarn und punktgleichen Mannschaften war so ausgeglichen, wie es die Tabelle vor dem Spieltag versprach. Neuenhofe begann mit mehr Ballbesitz in den eigenen Reihen, erspielte aber wenig Torraumszenen. Die Gutensweger Defensive stand stabil und fing die Bälle an der Strafraumgrenze immer wieder ab.

 

Die Hausherren begannen allmählich ungeduldiger zu agieren und versuchten es oft mit langen Bällen, die allesamt abgefangen wurden oder gar in Konter endeten. So musste in der 35. Spielminute ein Standard her. Eine gut getretene Ecke von Kogeler verwerte Stefan Flentge per Kopf zur 1:0 Führung. Bis zur Pause gab es noch einige Möglichkeiten auf beiden Seiten. 

Auch in der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, welches aber durch vielen Fehlern auf beiden Seiten wenig Spielfluss fand.

mehr lesen



Termine und Tabelle

... lade Modul ...

NEU IM FANSHOP