Blau Weiß Neuenhofe

... lade FuPa Widget ...

Neuigkeiten

Neuenhofe mit knappen Heimerfolg

Das Spiel beider Tabellennachbarn und punktgleichen Mannschaften war so ausgeglichen, wie es die Tabelle vor dem Spieltag versprach. Neuenhofe begann mit mehr Ballbesitz in den eigenen Reihen, erspielte aber wenig Torraumszenen. Die Gutensweger Defensive stand stabil und fing die Bälle an der Strafraumgrenze immer wieder ab.

 

Die Hausherren begannen allmählich ungeduldiger zu agieren und versuchten es oft mit langen Bällen, die allesamt abgefangen wurden oder gar in Konter endeten. So musste in der 35. Spielminute ein Standard her. Eine gut getretene Ecke von Kogeler verwerte Stefan Flentge per Kopf zur 1:0 Führung. Bis zur Pause gab es noch einige Möglichkeiten auf beiden Seiten. 

Auch in der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, welches aber durch vielen Fehlern auf beiden Seiten wenig Spielfluss fand.

mehr lesen

C-Jugend erstmals auf Großfeld

Vorab gibt es seitens des Vereines ein großes Dankeschön an den bisherigen Trainerstab dieser Nachwuchsmannschaft. Mit Ralph Quaschny, Thomas Schoof und Ronald Aleithe verabschiedeten sich vor zwei Wochen die langjährigen Betreuer und Wegbereiter der neuformierten C-Jugend. Blau-Weiß Neuenhofe bedankt sich von ganzem Herzen bei allen dreien für eine tolle Arbeit mit den Jungs.

 

Das Traineramt hat Yesse Grabe übernommen. Nach den ersten Trainingseinheiten und einem ersten Spiel auf Kleinfeld in der vergangenen Woche, bestritt die C-Jugend ihr erstes Pflichtspiel auf Großfeld. Zu Gast bei der JSG Bördekicker in Schackensleben konnte bereits der erste Sieg gefeiert werden.

 

Taktisch gut eingestellt zeigten die Jungs ein ansehnliches Spiel. In den ersten 30 Minuten überzeugten sie durch einen tollen Spielfluss und viel Engagement. 

 

 

mehr lesen

Deutlicher Auswärtssieg in Dahlenwarsleben

Beide Mannschaften haben in der vergangenen Woche eine kleine Zwangspause eingelegt. Die Neuenhofer wirkten daher frischer und die verletzten Spieler, wie unter anderem Christian Schmidt, rückten in den Kader zurück.

Die Blau-Weißen begannen druckvoll und versuchten die Hausherren früh zu Fehlern zu zwingen. Dennoch ergab sich in den ersten Minuten wenig Spielfluss. Dahlenwarsleben war in den ersten fünf Minuten gefährlich über Standards. Ecken und Freistöße kamen gefährlich nah vor das Gästetor.


In der 6. Minute fiel dann das 1:0 durch Grabe. Stallmanns Hereingabe konnte Grabe gekonnt einschieben. Der Knoten war geplatzt und Neuenhofe fand den bekannten Spielfluss wieder.
Eine kurz getretene Ecke zog ein Traumtor nach sich.

mehr lesen



Termine und Tabelle

... lade Modul ...

NEU IM FANSHOP